Hegering Brilon

Willkommen beim Hegering Brilon



Der Hegering Brilon wurde in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts gegründet.
Er umfaßt das Gebiet der alten Stadt Brilon und die Stadtteile Altenbüren, Eßhoff, Rixen, Scharfenberg, Wülfte, Alme, Nehden, Thülen, Radlinghausen, Madfeld, Rösenbeck, Messinghausen, Hoppecke, Gudenhagen, Brilon-Wald und Bontkirchen.

Auf einer Jagdfläche von ca. 19.890 ha wird die Jagd in 41 Revieren ausgeübt. Insbesondere kommen Muffelwild, Rotwild, Schwarzwild und Rehwild neben den üblichen Niederwildarten vor und werden bejagt. Muffelwild wurde im Jahr 1953 in den Revieren Dreis, Hammerkopf und Oberwald ausgesetzt. Diese hat sich im Laufe der Jahre stark vermehrt.